WILLKOMMMEN IM HERZEN DER ERDE

 

Eine originelle, didaktische, spielerische und unkonventionelle Entdeckung der Walliser Terroirs und Weinbaugebiete.

 

Sie tauchen ein in die Zeit und die unterirdische Welt. Der Eingang unter die Erde führt Sie zur Entdeckung des komplexen Mosaiks, aus dem sich der Walliser Boden zusammensetzt. Wie haben die Zeit, das Wasser und die Erde zusammen gewirkt, um diesen Walliser Boden zu bilden und dieses so besondere und fruchtbare Terroir zu schaffen? Sie entdecken die geduldige und subtile Arbeit der Natur auf einer Reise durch die Zeit der „Gletscherböden“ und „uralten Felsböden“. Sie durchqueren die „Hang- und Unterhangböden“, sie hören die „Windböden“.

 

In diesem Raum wird die Studie der Walliser Weinbaugebiete anhand erhabener Monolithen präsentiert und illustriert. Mit einer kreativen Inszenierung, in der die Flexibilität und Leistung der digitalen Technologien und technische Innovation im Vordergrund stehen, fügen wir dem wissenschaftlichen Inhalt der Ausstellung einen Hauch von Emotion und Magie hinzu, der Sie bezaubern wird.

 

Im ersten Stock lernen Sie dann im Raum „Boden unserer Menschen“ das empfindliche Verhältnis zwischen Luft, Wasser, Sonne, Wetter, Rebberg und menschlicher Arbeit kennen. Und schliesslich entdecken Sie den Reichtum, die Vielfalt und Komplexität der Walliser Terroirs und deren Weinspezialitäten. 

 

Dieses Projekt basiert auf einer Studie der Terroirs, die 2007 von dem Verein Interprofession de la Vigne et du Vin du Valais sowie der Dienststelle für Landwirtschaft des Kantons realisiert und finanziert wurde.

 

Reservieren Sie Ihre Führung ...